Skip to Content
Avorion bekommt neuen Boost: Boxelware veröffentlicht Update 2.0 für Avorion

Avorion bekommt neuen Boost: Boxelware veröffentlicht Update 2.0 für Avorion

Erlangen, 7. September 2021 | Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass das Space-Sandbox-Spiel Avorion in den Full Release gegangen ist. In der Zwischenzeit wurde das Spiel mit einer Fülle an Features und Content ergänzt. Heute nun veröffentlicht Boxelware das bereits angekündigte Update 2.0. Es verändert das Spiel an sehr vielen Stellen und bringt zahlreiche Verbesserungen, neue Features und Inhalte mit.

Wir sind sehr stolz auf Update 2.0, weil wir viele der Vorschläge aus der Community umsetzen konnten. Damit wird das Spiel nicht nur besser, es bietet auch sehr viel mehr Möglichkeiten”, erklärt Konstantin Kronfeldner, Gründer und Lead Developer von Boxelware. „Gerade weil Avorion ein so großer Erfolg geworden ist und wir unglaublich viele Fans in aller Welt gewonnen haben, wollten wir uns noch einmal richtig steigern und Avorion zusätzlichen Schub geben.

Die Änderungen in Update 2.0 sind sehr umfassend und betreffen fast alle Spielbereiche in Avorion. Hier sind die wichtigsten Verbesserungen im Überblick:

  • Neue Progression, in der Spieler sich das Bauwissen zu den unterschiedlichen Materialien erarbeiten 
  • Neues “Classic Avorion”-Szenario ohne die neue Progression 
  • Konfigurierbares “Free Play”-Szenario 
  • Captains mit Spezialisierungen und einer Persönlichkeit 
  • Verbesserte KI-Befehle, um Schiffe zum abbauen, handeln oder erkunden zu schicken 
  • Schönere und übersichtlichere Benutzeroberfläche 
  • Verbesserungen am System für unabhängiges Zielen der Geschütze 
  • Viele “Quality of Life”-Änderungen, wie einfacheres Reisen, Crewmanagement, Autopiloten, weniger Micromanagement, Balancing-Verbesserungen, GUI-Verbesserungen, Übersicht über Schwarze Bretter, verfügbare Crew und Güter im Sektor – und vieles, vieles mehr!

Wer weiterhin Avorion in seiner bisherigen Form spielen möchte, kann zur Avorion Classic-Variante wechseln.

Story image
Story image
Story image

Über Boxelware
Boxelware ist ein erst 2016 gegründetes Entwicklerstudio aus Erlangen, bestehend aus sechs jungen Fans von Weltraumspielen. Kopf des Studios ist Konstantin Kronfeldner, der sich mit dem Avorion-Projekt einen Traum erfüllt hat. Für die Finanzierung wurde eine Kickstarter-Kampagne durchgeführt. Zwischen 2017 und 2021 wurde das Spiel bereits über 450.000 Mal verkauft. ­

 

Über Visibility Communications

Games PR mit hochgekrempelten Ärmeln für Deutschland und Europa. Dies ist ein Service der Kommunikationsagentur Visibility Communications aus Berlin. Infos über uns: Company Deck.

Impressum: https://visi.bi/impressum/

Visibility Communications
Wichertstr. 16/17
10439 Berlin